Grünkern Tomatensoße

 

Spaghetti mit Grünkern-Tomatensoße

Auf der Suche nach neuen Ideen ist mir der Grünkern wieder eingefallen. Was für ein herrliches Wesen.

  • In einer Pfanne die Zwiebeln angebraten und das klein gewürfelte Gemüse dazu gegeben.
  • 2 Knoblauchzehen in Scheiben dazu geben und ein wenig Peperoni.
  • Tomaten und Grünkern zugeben.
  • Gas auf kleine Flamme und Deckel drauf. Jetzt so lange brötscheln lassen, bis der Tomatensaft so gut wie verkocht ist und das Ganze eine sämige Soße ist.
  • Grünkern in der Pfanne ohne Öl rösten, bis er leicht duftet.
  • Wasser angießen und kurz aufkochen lassen. Dann ziehen lassen, bis das Wasser von den Kernen aufgesogen wurde.
  • Zwiebel würfeln, Tomaten so klein schneiden wie gewünscht. Ich habe hier noch Zucchini, Knollensellerie, Lauch und Karotten aufgebraucht. Alles fein gewürfelt und dann los gelegt.
  • Würzen mit Zitronensaft, Balsamicoessig und einer geriebenen Knoblauchzehe.

Niemandem ist übrigens aufgefallen, dass das kein Hackfleisch war.

Guten Appetit!


Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte?
Ich freue mich, wenn DU ihn teilst. DANKE ♥


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.