Aus mir – Wie ich das sehe

 

Beobachtung

Ich beobachte immer wieder, dass Menschen versuchen sehr achtsam zu sein und energetisch zu arbeiten. Doch meiner Meinung nach, ist vielen nicht klar, was diese Entscheidung für Auswirkungen hat.

Als ich begann „wirklich“ zu versuchen achtsam zu sein und alles als Energie zu betrachten, da war mir nicht klar wie weitreichend das ist. Das war und ist tatsächlich tägliche Bewusstseinserweiterung.

Ich möchte nur das Thema Nahrung nehmen. Ich kann kein einziges Fertiggericht mehr essen. Selbst wenn Hand-geklöppelt und ökologisch darauf steht, sehe und spüre ich, dass das nicht so ist und nicht sein kann. Für mich bedeutet gute Ernährung von Anfang bis Ende gut, mit dem was ich zubereite umzugehen. Angefangen von der Ernte oder dem Kauf über die Zubereitung bis zum Verzehr der Nahrung gehe ich achtsam und wertschätzend mit allem um. So kann ich Nahrungsmittel energetisch auch „aufwerten“.

Ich persönlich versuche langsam zu arbeiten. Jeden Schritt der Nahrungszubereitung bewusst zu genießen. Duft ist Energie, nicht, nur wenn man ein gutes Aromaöl vor sich hat. Die Nahrung anfassen und genießen. Spüren, ob das überhaupt das ist, was gerade gut für mich ist.

Teig kneten kann sehr sinnlich sein, ebenso wie das Mörsern von Kräutern oder Gewürzen.

Mich bei dem Nahrungsmittel, Gewürz bedanken für den Geschmack, den Duft. Oder auch bei mir selber oder Mutter Erde dafür, dass ich die Pflanze gepflanzt habe, dass sie so gut gediehen ist.

So ist vielen, die Energiearbeit anbieten, gar nicht bewusst, was für ein unsagbar wertvolles Tool ihnen nicht nur zur Unterstützung der Selbstheilungskräfte ihrer Schützlinge, sondern auch für sich selber jede Momente zur Verfügung steht.

 

Wertschätzung

Ich segne jede Mahlzeit und jedes Getränk. Und wenn ich etwas zu mir nehmen muss, was ich nicht selber zubereitet habe, dann erst recht. Du hebst durch den wertschätzenden Segen das Energieniveau der Nahrung an.

Schau Dir an, wie Menschen anfangen zu strahlen und leuchten, wenn Du sie wertschätzt, Ihnen ehrlich gemeinte liebe Worte sagst. So reagiert jedes Lebewesen.

In diesem Sinne

 

Möge Dir bewusst werden, wie kraftvoll Deine Worte sind und das Du mit mit jedem Wort ein Wunder vollbringen kannst.


Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte?
Ich freue mich, wenn DU ihn teilst. DANKE ♥


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.